Euphoria / LOA

Euphoria / LOA · 21. September 2020
Der Verstand/Das Ego denkt immer in Grenzen und in Trennungen. Deswegen ist es schwierig, die "erleuchtete Schöpfung" mit dem Kopf/Verstand bewerkstelligen zu wollen. Denn diese basiert darauf, die Trennung und die Grenzen aufzuheben. Lässt man den Verstand außen vor, ist die erleuchtete Schöpfung tatsächlich so einfach wie atmen. Versucht man es jedoch mit dem Verstand, stößt man an Grenzen. Der Verstand versteht die Logik nicht, wenn man die Trennung zwischen sich und der Erfüllung...

Euphoria / LOA · 28. August 2020
Ich möchte noch ein paar Worte zu der Art von Realitätsgestaltung loswerden, wie sie in "Ich bin" und in "Taros Schöpferpower" beschrieben ist. Diese Art der Schöpfung ist nicht neu. Kürzlich las ich sogar von Joe Dispenza, dass er diese Art von Schöpfung nutzt und damit sehr große Erfolge feiert. Es ist einfach eine Art von Realitätsgestaltung, an die man anders heran geht als üblich. Man geht von vorn herein nämlich NICHT davon aus, dass man etwas außerhalb von einem selbst...

Euphoria / LOA · 28. August 2020
Schöpfung kann einfach sein - so einfach. Nämlich dann, wenn ein gewisses Hindernis aus dem Weg geräumt ist. Die Trennung.

Euphoria / LOA · 12. Mai 2020
Paradiesische Orte wie diese auf dem Bild gibt es viele auf der Welt. Aber in diesem Artikel geht es nicht um einzelne Orte, sondern um ein weltweites Paradies. Also ein weltweites Lumenia. Eine Welt, die so hoch schwingt, dass Leid und Kampf für immer der Vergangenheit angehören. Schon als Kind habe ich von solch einer Welt geträumt. Eine friedliche Welt voller glücklicher Menschen. Denn die Welt, in der ich lebte, hat mir nicht gefallen. Es gab so viel Leid und Kummer und ich überlegte...

Euphoria / LOA · 01. Mai 2020
Warum geht es bei Euphoria eigentlich immer darum, Glücksgefühle zu spüren? Warum glücklich sein, wenn doch alles um einen herum (noch) so unschön ist. Eigentlich will man doch die Realität verändern und DANN erst glücklich sein. Nur so herum funktioniert es leider nicht, denn:

Euphoria / LOA · 19. März 2020
Liebe Euphorianer, der Tanz der Götter-Marathon beginnt. Ein intensives und mehrwöchiges Euphoria-Spiel. In den nächsten Wochen lassen wir die Geschichte lebendig werden und leben das Spiel der Götter - aufs Intensivste! Der Tanz der Götter ist wohl die intensivste Form von Euphoria. Auch Power-Euphoria ist sehr intensiv, aber da Power-Euphoria in kurzen Sequenzen gespielt wird, kommt es an die Intensität vom Tanz der Götter nicht heran. Denn beim Tanz der Götter spielt man durchgehend,...

Euphoria / LOA · 16. März 2020
Liebe Euphorianer, ich möchte ein paar Worte zur aktuellen Corona-Krise an euch richten. Momentan verfallen viele Menschen in Panik, was absolut verständlich ist. Doch es ist kontraproduktiv. Angst schwächt das Immunsystem - und gerade das sollte momentan eher gestärkt werden! Außerdem werden durch Panik die kreativen Bereiche des Gehirns abgeschaltet und alles läuft im Überlebensmodus. In diesem Modus kannst du nicht kreativ denken, bzw. kreative Lösungen finden und du kannst nicht...

Euphoria / LOA · 07. Januar 2020
Affirmationen sind hilfreich und unterstützen, wenn man sich eine neue Realität erschaffen will - das wissen wir alle. Aber viele wissen nicht: Affirmationen, die nicht gefühlt werden, nützen gar nichts. Deshalb ist auch bei den neuen, euphorianischen Affirmationen das Wichtigste das Gefühl! Zu Euphoria gibt es zahlreiche Spiele. Zwei davon sind Power-Euphoria und die Hammer-Methode. Bei beiden Spielen werden intensive Gefühle eingesetzt, um neue Glaubenssätze oder neue Realitäten...

Euphoria / LOA · 08. Dezember 2019
Der Entschluss wertvoll zu sein und auch so behandelt zu werden, ist im Grunde leicht zu treffen. Es darf aber kein reiner Kopf-Beschluss sein. Das heißt, er sollte nicht nur mit dem Verstand getroffen werden, sondern mit dem Herzen - also mit Gefühl. Solche festen Entscheidungen kommen immer aus dem Gefühl. Feste Entschlüsse werden niemals mit dem Kopf allein getroffen, sondern von ganzem Herzen, mit Leib und Seele. Wenn wir etwas von ganzem Herzen wollen, kann die Entscheidung auch mit...

Euphoria / LOA · 08. Dezember 2019
Glaubenssätze kann man beschließen. Wenn man wirklich fest hinter einer Entscheidung steht (zum Beispiel, weil man wütend über die Umstände ist), kann allein die Entscheidung schon die Veränderung herbeiführen. Nehmen wir als Beispiel den Glaubenssatz unendlich wertvoll zu sein. Als mir eine Leserin mitgeteilt hat, dass sie ihren neuen Glaubenssatz einfach beschlossen hat, wurde mir noch deutlicher bewusst, wie wirksam Power-Euphoria ist. Es kann genauso für das Programmieren von...

Mehr anzeigen