· 

Fakten zu EUPHORIA - Teil 2

Vor einer Weile fasste ich in einem Blog-Artikel (Fakten zu Euphoria) interessante Fakten zu Euphoria zusammen, die bis dahin noch niemand kannte. Hier kommt nun eine Erweiterung dieser Fakten:

  • Der Raum der Unendlichkeit, in dem sich Lucy in "Die Rückkehr der Götter" befand, als sie ihre große Erkenntnis weiter gab, war derselbe Raum, den auch Ramon in "One" betreten hat, als er erwachte. Und es ist derselbe Raum, den auch Maja in "Götterkinder" betritt, als sie erkennt, dass sie das Universum ist.
  • Die Erkenntnis der Einheit führt sowohl in "Euphoria" als auch in "One" zu einem Bewusstseinssprung, durch den sich die Protagonisten sehr verändern, da sie einen Blick auf die Wahrheit der Welt geworfen haben.
  • Inspiriert wurden die Erlebnisse der Einheit durch persönliche Erfahrungen - allen voran das Erlebnis, das Maja in "Götterkinder 3" erlebt.
  • Interessanterweise gewann Loreen 2012 den Eurovision Song Contest mit dem Song "Euphoria", der den Inhalt des Götterspiels widerspiegelt. Ein paar Jahre später erschien der Film "Lucy", in dem die Protagonistin durch eine Droge - die versehentlich in ihren Körper gelangt - ein erhöhtes Bewusstsein erreicht. Die Parallelen zu Lucy aus Euphoria sind phänomenal!
  • In der Legende rund um "Lemuria" sind die Menschen ebenso schön und erhaben, wie die Menschen in "Lumenia". Und es gibt weit mehr Parallelen zu Lemuria, die mir beim Schreiben der Romane nicht bewusst waren. Manch einer vermutet, ich habe "Euphoria" gechannelt.
  • "Euphoria" war ursprünglich als ganz normaler "nicht-spiritueller" Roman gedacht und war schon seit meiner Kindheit in meinem Kopf - genauso wie "One". Jedoch waren beide Geschichten perfekt geeignet um die Erkenntnisse zum Gesetz der Anziehung zu vermitteln und so wurden spirituelle Romane daraus bzw. Fabeln.
  • "Euphoria" und "One" erscheinen aber auch als ganz normale Romane - ohne spirituellen Bezug - im Buchhandel. Allerdings unter einem anderen Titel und einem anderen Pseudonym für eine nicht-spirituelle Zielgruppe.
  • Der Name der Königin von Lumenia "Marin Riann Key" wurde von dem Namen "Marion Karin" inspiriert - meiner Co-Autorin.
  • Wenn man den Namen "Lucy Key" zusammensetzt, erhält man das Wort "Lucky". Dazu muss man nur den Nachnamen deutsch aussprechen und erhält das englische Wort für "K". Das "K" setzt man einfach hinter das "c" in Lucy. Voila!
  • Nikolas' Nachname trägt die symbolträchtige Bedeutung "Schlüssel" - denn er ist für Lucy der Schlüssel zum Bewusstsein.
  • Auch die Namen aller anderen Protagonisten haben eine tiefe Bedeutung und spiegeln die Rolle und die Personlichkeit der jeweiligen Person wider.
  • Alle Bücher rund um "Euphoria", "One" und "DiVine" fertigzustellen, dauerte ca. 7 Jahre. Darin sind auch die Sachbücher enthalten. Insgesamt sind mehr als 20 Bücher erschienen, die ab 2016 alle zusammengefügt worden sind.
  • Die MP3s, die bisher am häufigsten zu "Euphoria" gekauft und heruntergeladen wurden, sind die "Reise nach Lumenia"-MP3s, was wohl die Liebe der Menschen zu dem Land "Lumenia" widerspiegelt.
  • Die stärkste Resonanz erhielt ich bisher zu dem Track "Kollektivschöpfung" auf der 2. "Reise nach Lumenia"-MP3. Die meisten Erfolge - die mir mitgeteilt wurden - erzielte sowohl dieser Track als auch die MP3 "Kollektivschöpfung", die sich die Kraft eines Kollektivs zu Nutze macht.
  • Der Resonanz nach zu urteilen sind bisher die hilfreichsten Tools, um das Spiel der Götter in den Alltag zu integrieren, das Kartenspiel "Das Lumenier Rollenspiel" und die MP3 "Lumenia Akademie".
  • Seit Kurzem ist das Lumenia-Wappen zu einem Symbol für erhöhtes Bewusstsein geworden, denn das "L" von "Lumenia" steht für Licht (latein.: Lumen) - könnte aber auch für Liebe/Love stehen. Hier sieht man wieder die Kraft von Symbolen.
  • Meine Nichten (11 und 12 Jahre alt) sind vernarrt in "Götterkinder". Sie leben die Erkenntnisse aus der Geschichte im Alltag - was sie in ihrem Selbstbewusstsein bestärkt - und stehen 100% hinter der Aussage: "Ich darf glücklich sein!" Und sie lieben Taro! ;-)
  • Umfragen nach zu urteilen, ist der Lieblingsort der Leser die "Euphoria-Lane" und die Lieblings-Protagonisten sind Taro, dicht gefolgt von Lucy und Nikolas.
  • Die meisten würden gern in der Euphoria-Lane shoppen gehen und dem "Magica" -Laden einen Besuch abstatten, um sich ein magisches Schmuckstück zu ergattern.
  • Viele Leser sind der Meinung, dass es Lumenia tatsächlich geben könnte oder wünschten sich, das Land würde wirklich existieren.
  • Mittlerweile ist die These weit verbreitet, dass die Welt ein Hologramm ist und sich alles nur in unseren Köpfen abspielt. Demnach ist es nun gar nicht mehr so abwegig, dass Lumenia tatsächlich existiert. ;-)

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit der Geschichte!