· 

Wie das Fühlen alles verändert

Liebe Leser,

von Katarina kommt hier ein Erfahrungsbericht darüber, wie sie über das Fühlen sowohl ihre finanzielle Situation als auch ihre Gesundheit verbessern konnte. Hier ihr Bericht:


 

Liebe Nina,

ich möchte mich mal bei dir bedanken für alles was du machst. Es gibt so viel hilfreiches von dir, daß ich anfangs gar nicht wusste wo ich anfangen soll. Am meisten hat mich deine Ansicht über das Fühlen berührt und es ist auch sofort hängen geblieben. Es klingt so logisch und ist wie du es beschreibst so leicht verständlich. Aber daß das Fühlen alles verändern kann, habe ich nicht nur mit dem Verstand begriffen, sondern auch am eigenen Leib erfahren. Deswegen möchte ich mich bei dir bedanken, weil ich gesehen habe, daß es wirklich funktioniert. Du hast recht! Es geht eigentlich nur ums Fühlen. Man muss gar nicht zwingend daran glauben. Es reicht wenn man es fühlt. Ganz grund- und absichtslos. Kurz zu mir: Ich bin 43 und habe ein paar körperliche Leiden, die ich schon ziemlich lange mit mir herum schleppe. Außerdem ist bei mir seit ich denken kann das Geld immer knapp. Das sind so die zwei größten Probleme in meinem Leben und die wollte ich unbedingt angehen. Ich wusste erst nicht so recht wie ich das machen soll. Also was ich von dir an Spielen dafür nutzen soll. Es klingt alles so toll und wirksam, aber ich wollte nicht zu viel machen und mich nicht überfordern, sondern mich auf ein paar Dinge fokussieren die ich dann auch wirklich jeden Tag machen wollte. Am besten schien für mich geeignet (weil ich mich ja intensiv auf das Fühlen konzentrieren wollte) die Hingabe. Also habe ich mir Teil 3 (Gesundheit) und Teil 1 (Wohlstand) besorgt. Außerdem wollte ich das Ganze zwischendurch mit HPP intensivieren. Das war schon alles. Ich habe mir auch den Handywecker gestellt und mich am Tag immer mal an die Hingabe erinnert. Nach und nach fiel es mir immer leichter, die Hingabe zu fühlen und auch schnell hervorzurufen. Sogar in ganz blöden Situationen, wenn ich mit jemandem diskutierte. Da klingelte das Handy und ich dachte "Hingabe". Und schon war ich im Gefühl drin. Das habe ich zwei Wochen gemacht - immer abwechselnd. Einen Tag Wohlstand, einen Tag Gesundheit. Und beim Thema Gesundheit habe ich schon nach 3 Tagen gemerkt, wie sich die Schmerzen in meinem Knie gebessert haben. Außerdem wurde nach einer Woche mein Rücken besser und meine Augen. Ich habe sehr trockene Augen und immer Probleme mit Entzündungen. Das war fast weg! Beim Geld hat sich in der ersten Woche noch nichts getan, aber dann in der zweiten Woche. Da kamen mir (meistens wenn ich überhaupt nicht drüber nachgedacht habe) lauter geniale Ideen oder ich habe mit einer Freundin geredet und auf einmal fiel uns etwas ein, womit man nebenher etwas Geld verdienen kann. Wir sind jetzt an der Umsetzung und ich bin sehr zuversichtlich. Ich glaube, ich wäre nie auf diese Einfälle gekommen, wenn ich nicht in dieser Schwingung gewesen wäre. Was sich noch getan hat: Ich habe ein Trainingsfahrrad geschenkt bekommen, worauf ich jetzt jeden Tag ein paar Kilometer fahre. Und das kann ich machen, weil mein Knie ja nicht mehr schmerzt. Ich kann es manchmal gar nicht glauben. Aber ich habe wirklich nichts verändert, außer daß ich dieses Spiel spiele. Dann kam gestern noch ein privater Verkauf, womit ich gar nicht mehr gerechnet habe. Und da dachte ich: Das ist jetzt alles kein Zufall mehr. Ich musste dir das unbedingt schreiben. Danke für deine Arbeit und deine wertvollen Erkenntnisse, die du mit den Menschen teilst! Danke von Herzen! Ich werde mir bestimmt noch die anderen Spiele besorgen und ausprobieren. Jetzt bleibe ich aber erst mal an der Hingabe und HPP dran, denn das läuft gerad so wunderbar.

Danke dass es dich gibt! Deine Katarina


 

Ich danke Katarina für ihren Bericht und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Spielen! Noch zur Erklärung, für die, die es nicht wissen: HPP ist der High Power Plan. Ich verlinke ihn unten.

Bleibt dran! Das Spielen lohnt sich!

 

Namasté,

eure Nina