· 

Programme, Glaubenssätze, Überzeugungen

Ich möchte mit diesem Artikel einmal deutlich machen: Es gibt nicht DEN einen Weg, Glaubenssätze, Programme und Überzeugungen zu ändern. Es gibt viele verschiedene Wege, denn auch Menschen sind verschieden. Bei dem einen funktioniert die eine Methode besser, bei dem anderen die nächste. Und das liegt daran, dass wir uns auf manche Methoden besser einlassen können, als auf andere. Das hängt mit unserem Wesen zusammen, mit unserer Geschichte, mit unserem Glauben usw.

Aber eins kann mit Gewissheit gesagt werden: Ein neues Programm lässt sich nicht ohne Gefühle einspeichern! Überzeugungen und Glaubenssätze entstehen und festigen sich durch Gefühle. Ich habe schon zahlreiche Artikel darüber geschrieben. Bei dem einen dauert es länger, ein neues Programm zu "installieren" und bei dem anderen nicht so lange. Das kommt darauf an, wie intensiv man das neue Programm fühlen und wahrnehmen kann und wie konsequent man dran bleibt. Es gibt keine ultimative Methode, aber fest steht: Ohne Gefühle geht gar nichts.

Ich kann kein Selbstliebe-Programm in mir einspeichern, wenn ich diese Selbstliebe nicht fühle. Es muss also erst einmal ein Gefühl her. Und hier stoßen wir auf eine wirklich grandiose Fähigkeit, die jeder Mensch hat:

Selbst, wenn man ein Gefühl noch nie gefühlt hat, kann man es sich vorstellen, wie es sich anfühlen würde. Und sobald man anfängt, sich dieses Gefühl auszumalen, entsteht es schon.

Und das macht uns zu schöpfern. Wir können Dinge fühlen und uns Dinge vorstellen, die wir noch nie erlebt haben.

Es ist möglich, mit Hilfe von intensiven Gefühlen, ein Programm innerhalb von Minuten zu ändern. Wenn man sich genügend hineinsteigert, geht das. Es müssen keine komplizierten Praktiken ausgeführt werden, keine teuren Kurse besucht oder Hypnotiseure bezahlt werden. Das KANN man natürlich alles machen. Und wenn es hilft und es der richtige Weg für einen ist, ist das super. Ich habe absolut nichts gegen all diese Möglichkeiten und Methoden. Je mehr Methoden es gibt, die wirken, umso besser. Aber es geht eben auch sehr viel leichter, indem man intensive Gefühle einsetzt.

Wenn man zu intensiven Gefühlen fähig ist, hat man ein großes Machtinstrument in der Hand. Denn diese Fähigkeit kann man nutzen, um sich sehr schnell ein neues Programm einzuspeisen. Das alte Programm hat dann keine andere Möglichkeit, als das Handtuch zu werfen. Intensive Gefühle sind sehr machtvoll. Sowohl im Positiven als auch im Negativen. Sie können ein Trauma auslösen, Krankheit und Leid hervorrufen ... aber auch Heilung, Glück und Erfolg.

Und eins ist sicher: Wenn du zu intensiven negativen Gefühlen fähig bist, kannst du auch intensiv positiv fühlen. Und selbst, wenn du denkst, dass du ein eher neutraler Mensch bist, mit keiner großen Gefühlsspannweite (weder im Negativen noch im Positiven), bist du sehr wohl zu starken Gefühlen fähig. Denn ein Gefühl haben wir alle sehr gut drauf. Und das ist die Liebe. Sie mag vielleicht überlagert sein, versteckt und  eingeschlossen, aber sie ist da. Und sie ist so unendlich und machtvoll, dass sie ALLES ändern kann. Sie ist das stärkste Gefühl im Universum. Und wir sind alle daraus gemacht.

Wenn dich ein negatives Programm quält, dass ist es nicht dein Schicksal, es dein Leben lang mit dir herumzuschleppen. Du kannst es ändern. Jederzeit. Lass dir nicht einreden, dass es schwierig und langwierig sein muss oder dass es eine ultimative Methode dafür gibt, die du nicht kennst. Du hast bereits alles in dir, was du brauchst. Und es ist nicht so kompliziert, wie manch einer denkt. Alles Geniale ist einfach. Und man könnte das Programmieren auf ein einziges Wort reduzieren: Fühle!! Und zwar so intensiv du nur kannst.

Wenn du willst, lies dich mal durch die Artikel zum Thema "Programme" oder schau in der Euphoria-Lane vorbei. Dort gibt es MP3s, die dich beim Umprogrammieren unterstützen. Es gibt den klassischen bereich für die Umprogrammierung des Unterbewusstseins, aber das Umprogrammieren funktioniert auch ganz simpel über Power-Euphoria oder die Hingabe. Es gibt so viele Möglichkeiten. Mit diesem Artikel wollte ich dich nur daran erinnern, dass deine Möglichkeiten unbegrenzt sind und du sofort etwas ändern kannst.