Taro Larunius Key

Taro ist Japanisch und bedeutet "Der Erstgeborene". Taro ist Quideas Sohn und gehört damit zur Königsfamilie. Er gehört auch zur Garde von Lumenia, jedoch gehört er zwei verschiedenen Gardestufen an - der blauen Garde - die für die Sicherheit des Landes sorgt - und der weißen Garde. Er ist sehr mächtig und stark und ist einer der höchsten Gardemitglieder. Bei den Menschen in Lumenia ist er sehr hoch angesehen und wird sehr geliebt.

Er steht in Konflikt zu Paco und Nikolas und verbirgt ein großes Geheimnis, das Lucy im Laufe der Geschichte lüftet. Jedoch begibt sich Lucy dadurch in Gefahr, denn Taro ist nicht nur sehr mächtig, sondern auch - und das ist niemandem wirklich klar - durch seine tiefe Emotionalität sehr gefährlich. Und es scheint, als sei er unaufhaltbar, da ihm von seinen Kräften und Fähigkeiten her niemand das Wasser reichen kann. Umso mehr überrascht es da, dass ausgerechnet Lucy sich ihm in den Weg stellt. Taro und Lucy finden heraus, dass sie mehr gemeinsam haben, als ihnen zu Anfang lieb ist. Und es entwickelt sich ein festes Band zwischen ihnen und tiefe Gefühle. Als Lebenspartner ist Taro jedoch mit Alea Marina Kaar verbunden.

Taro steht symbolisch für den Kampf. Für den Widerstand gegen die Realität und alles, was wir ablehnen. Diesen Kampf zeigt er so deutlich wie kaum eine andere Figur. Jedoch steht er auch für einen starken Willen und feste Entschlusskraft. Schließlich ist er es, der das Power-Euphoria Spiel perfekt beherrscht.

Charaktereigenschaften

Sein Charakter ist sehr vielschichtig und hinter der emotionslosen Maske verbirgt sich etwas ungeahnt Großes, denn hinter jeder harten Schale steckt ein weicher, zerbrechlicher Kern. Er ist sehr emotional und fühlt die Bandbreite aller Emotionen von ganz oben bis ganz unten.

Trotz seiner großen Macht, ist seine größte Schwäche die Angst vor Verlust und der Widerstand gegen die Realität. Er hat einen sehr starken Willen und eine feste, unumstößliche Entschlusskraft, was ihn dazu befähigt, die Realität nach seinen Wünschen mit Leichtigkeit zu verändern. Das größte Hindernis ist dabei ausschließlich sein Widerstand. Er ist vom Grunde seines Herzens her sehr liebevoll und absolut selbstlos. Um jemandem zu helfen, den er liebt, würde er alles tun. Er würde sogar sein Leben riskieren.

Vorstellung eines Charakters aus "Euphoria" und "DiVine"

Geistiges Eigentum: Nina Nell

*Copyright des Bildes: https://de.123rf.com/profile_curaphotography