Alea Marina Kaar

Der Name Alea kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Wärme, Schutz". Alea ist mit Paco, Hilar und Nikolas befreundet. Sie strahlt eine königliche Erhabenheit aus und ist mit einer atemberaubenden Schönheit gesegnet. Lucy und Miriam sind ihr gegenüber zu Anfang skeptisch, werden jedoch schon bald von ihrer Liebenswürdigkeit geradezu überrollt. Es ist schwer, Alea nicht zu mögen. Ihre Kräfte sind sehr stark ausgeprägt, es scheint ihr nichts unmöglich zu sein. Ihre größte Schwäche ist jedoch ihre Liebe zu einem scheinbar unerreichbaren Gardisten.

Alea steht symbolisch für die Grenzenlosigkeit und das unendliche Potential im Menschen, für große Fähigkeiten und Wunder. Sie steht auch für eine von Natur aus im Menschen angelegte Selbstliebe und ein unumstößliches Selbstbewusstsein. Sie symbolisiert alles, was ein Mensch gerne sein würde.

Charaktereigenschaften

Alea ist sehr selbstbewusst und wirkt daher auf Nicht-Lumenier manchmal etwas arrogant und überheblich. In Wirklichkeit empfindet sie aber einfach nur eine unendliche Liebe für sich selbst. Sie weiß, was sie kann und wer sie ist und strahlt dadurch eine fast einschüchternde Sicherheit aus.

Ihre Kräfte sind so stark ausgeprägt und geschult, dass sie eine der mächtigsten Lumenier ist, was ihr einen Platz in der weißen Garde eingebracht hat. Sie steht mit fester Überzeugung hinter den Menschen, die sie liebt und verteidigt und beschützt sie, da sie einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat. Sie ist sehr verantwortungsbewusst und daher manchmal etwas streng, doch sie meint es immer nur gut mit den Menschen.

Vorstellung eines Charakters aus "Euphoria" und "DiVine"

Geistiges Eigentum: Nina Nell

*Copyright des Bildes: https://de.123rf.com/profile_slena