Euphoria-Challenge 1 - Tag 1

Liebe Euphorianer,

heute startet die Euphoria-Challenge. Wie schon angekündigt, spielen wir in dieser Challenge 5 Wochen lang durchgehend Euphoria - und zwar in Bezug auf "Reichtum, Fülle, Wohlstnd". Ich denke, das wird ein riesengroßer Spaß und es macht mir schon Spaß, diese ersten Worte dazu zu schreiben.

In dieser Challenge werde ich euch einen Spielplan vorgeben, bzw. meinen eigenen Spielablauf detailliert mitteilen, so dass ihr ihn nachspielen könnt, wenn ihr wollt. Dieser Spielplan ist aber keine feste Vorgabe, sondern soll nur als Richtlinie oder Inspiration dienen. Wir ihr euren Challenge-Tag gestaltet, ist natürlich ganz euch überlassen. Baut einfach die Tools und Spiele ein, die ihr mögt und die in euren Tag passen. Da wir aber auch gemeinsam spielen, sind diese Vorgaben hier im Blog sinnvoll, da wir dadurch viele Spiele und Tools gemeinsam spielen und anwenden können - und gemeinsam macht es einfach mehr Spaß und motiviert auch mehr. Außerdem kann man sich dann hier und im Götterforum natürlich besser austauschen.

Also: Das Ganze läuft ganz ungezwungen ab, ganz ohne Stress oder Druck. Spielt in eurem Tempo mit. Es gibt hier keinen Leistungspegel, der erreicht werden muss. Ziel ist ganz einfach nur das Spiel selbst - also der größtmögliche Spaß, die höchstmögliche Schwingung und ein permanenter Fokus auf das, was uns allen richtig Freude macht: Reichtum.

 

Also legen wir los. Die Challenge beginnt JETZT!

 

Den Tag verbringe ich heute mit einer Schwingungserhöhung. Nämlich mit dem Gefühl, das grenzenloser Reichtum in mir auslöst. Ich konzentriere mich heute also immer wieder auf das Gefühl von Reichtum. Dabei stelle ich mir zwischendurch Szenen vor, die ich durch einen solchen Reichtum erleben würde und steigere mich richtig in dieses Gefühl hinein, genieße es, bade darin und rufe es immer wieder in mir hervor.

Ich analysiere das Gefühl auch, beschreibe es mir, schreibe es mir zwischendurch auch auf. Also ich beschreibe einfach, wie sich dieses Gefühl eigentlich anfühlt, was es mit mir macht usw., um mich heute immer wieder darauf zu konzentrieren. Außerdem treffe ich mich heute mit ein paar Leuten und werde diesen die konkrete Frage stellen: "Wie fühlt sich Reichtum für dich an?" Ich bitte sie also, mir zu beschreiben, wie sich Reichtum für sie anfühlen würde, wenn er jetzt plötzlich in ihrem Leben ausbrechen würde. Ich bringe also das Thema Reichtum ins Gespräch und rede darüber, um auch hier den Fokus darauf zu lenken. Und da ich ja empathisch bin, kann ich mich in die Schilderungen der anderen schön hinein versetzen. Außerdem bringe ich mein Umfeld dabei ebenfalls in eine andere Schwingung.

Den Tag widme ich also ganz der Frage: Wie fühlt sich Reichtum an? Aber ich frage mich zwischendurch auch: Wie sieht Reichtum eigentlich aus? Hat er eine Farbe für mich? Gibt es Symbole, die ich mit Reichtum verbinde?

Die Frage nach der Farbe kann ich mir schon mal beantworten. Für mich hat Reichtum die Farbe Grün. Grün ist für mich die Farbe der Natur, die in Reichtum und Überfluss wächst und gedeiht. Außerdem denke ich bei Geld immer an grüne Geldscheine - warum weiß ich auch nicht. Grün ist einfach für mich Reichtum. Und deswegen werde ich mir heute etwas Grünes kaufen. Irgendetwas. Vielleicht ein grünes Top, ein grünes Portemonnaie, einen grünen Kristall (Aventurin ist hübsch), oder ein grünes Armband ... Einfach irgendetwas Grünes. Und während ich es mir kaufe, werde ich mich ganz intensiv in das Gefühl von Reichtum hineinsteigern, auf das ich mich den ganzen Tag konzentriere. Damit werde ich mit dem Akt des "Kaufens" das Gefühl von Reichtum verbinden. Und das werde ich während der Challenge öfter machen. Vielleicht habe ich dann am Ende eine grüne Steinsammlung. *lol* Was ja dann auch ein Zeichen von Reichtum ist. ;-)

Welche Farbe hat Reichtum für euch? Und verbindet ihr mit Reichtum ein bestimmtes Symbol, Zeichen, Wort?

Ich habe gerade mal nachgeschaut... es gibt ja unzählige Synonyme für Reichtum. Guckt mal nach. All diese Worte könnte man sich irgendwo drauf schreiben... Da fallen mir gerade einige Ideen ein, die ich heute vielleicht noch umsetze.

Also: Der Tag heute steht im Zeichen des Reichtumsgefühls. Wie fühlt sich Reichtum für euch an? Beschreibt das Gefühl mal. Und teilt mir am Ende des Tages doch mit, wie oft ihr euch heute auf das Reichtumsgefühl konzentriert habt. Wie intensiv - auf einer Skala von 1-10 - habt ihr es gefühlt? Und welche Farbe hat Reichtum für euch? Kauft ihr euch heute auch etwas in dieser Farbe? Welche Worte des Reichtums findet ihr am Schönsten? Welche lösen die angenehmsten Gefühle in euch aus?

Lasst uns darüber reden.

Ich wünsche euch einen großartigen Start in die Challenge!

Wir sehen uns hier oder im Götterforum.