Euphoria-Challenge 1 - Tag 14

Heute ist schon der 14. Euphoria-Challenge Tag. Wir spielen also schon 2 Wochen Euphoria und richten unseren Fokus auf Reichtum. Gestern kam eine Nachricht von Anna-Marie, dass sich schon einiges bei ihr verändert hat. Sie wird wahrscheinlich heute einen Artikel über ihre 2 Euphoria-Wochen schreiben.

Bei mir tut sich auch einiges. Gestern kam noch ein Kunstauftrag rein. Und gestern erzählte meine Ma mir von einem Spruch, den sie in einem Bericht von einem reichen Menschen gehört hat. Er sagte: "Ich kann das Geld aus dem Fenster schmeißen, es kommt zur Tür wieder rein. Es wird einfach nicht weniger." Meine Ma hat sich ein wenig darüber aufgeregt, wie ungerecht das Geld auf der Welt verteilt ist. Mein Gedanke war hingegen: Ich hab ein neues Mantra! :-D

Ganz ehrlich, diesen Spruch werde ich zu meinem neuen Mantra machen bzw. zu meiner Affirmation. Ich finde ihn einfach schön! Und das Bild dazu macht mir gute Laune: Das Geld fliegt aus dem Fenster und flattert zur Tür wieder rein. Einfach genial! Ich habe den Spruch auch gleich in mein Reichtums-Büchlein geschrieben.

Heute gehts nun weiter mit dem Fokus. Ich stelle wieder meinen Handywecker und konzentriere mich beim Klingeln auf das Gefühl von Fülle. Und zwar konkret darauf, wie es sich anfühlt, wenn alles, was man braucht und sich wünscht, in Hülle und Fülle vorhanden ist. Ich bin schon jetzt, wo ich das hier schreibe, in dem Gefühl drin. Es fühlt sich sehr leicht und unbeschwert an. Es wird kein Gedanke daran verschwendet, ob genug da ist, denn es ist IMMER genug da. Es ist ein wunderbares Gefühl.

Außerdem werde ich heute mal mit meinem neuen Mantra arbeiten. Ich kann das Geld aus dem Fenster schmeißen, es kommt zur Tür wieder rein. Vielleicht werde ich diesesn Satz mal mit Power-Euphoria bespielen. Oder mich einfach mal in das Gefühl dieses Satzes hineinsteigern und ein Energie-Pumping damit machen.

Habt ihr auch einen Satz, der euch richtig Spaß macht? Falls nicht, könnt ihr ja auch diesen nehmen.

Heute abend geht es weiter mit der Hingabe-MP3. Und weil ich meinen neuen Satz so toll finde, werde ich noch ein bisschen was dazu in mein Büchlein schreiben. Vielleicht die Gefühle hinein schreiben, die dabei aufkommen oder ähnliches.

Ich wünsche uns einen großartigen, reichen Tag!