Euphoria-Challenge 1 - Tag 5

Gestern habe ich es zeitlich leider nicht geschafft, das Power-Euphoria Spiel 5 Mal zu spielen. Ich habe es 2 Mal gespielt. Aber dafür war es dann auch richtig schön intensiv. Heute werde ich es noch mal versuchen und mindestens 3 Mal powern.

Mein Reichtumsbüchlein ist schon mit schönen Texten zum Thema Reichtum gefüllt und jedes Mal, wenn ich hinein schreibe, fühle ich den Reichtum sehr deutlich. Deswegen werde ich das aufrechterhalten und heute in mein Buch schreiben, wie es sich anfühlt, wenn ich mir für den Rest meines Lebens keine Sorgen mehr um Geld machen muss. Dieses Gefühl von lebenslanger Sicherheit und Entspannung werde ich ganz detailliert beschreiben.

Durch das Spielen kommen nun aber auch langsam alte Blockaden hoch, die noch im Weg sind. Das habe ich gestern gemerkt. Ich vermute, weil ich so intensiv Power-Euphoria gespielt habe. Im Forum habe ich gelesen, dass ein paar Mitspieler ebenfalls schon bemerkt haben, wie alte Blockaden ans Licht kamen. Hier geht es jetzt ans Akzeptieren. Ich lasse diese Blockaden da sein, nehme sie zur Kenntnis und lehne sie auf keinen Fall ab. Sie haben einen Grund. Ich atme da einfach mit der Akzeptanzatmung hinein und konzentriere mich dann weiterhin aufs Spiel. Ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt.

Zusätzlich werde ich heute das "Ich-Mag-Spiel" spielen. Ich werde mir heute aufzählen und auch aufschreiben, was ich an Reichtum eigentlich alles mag. Warum liebe ich es, reich zu sein? Was löst dieser Umstand in mir aus? Was bewirkt der Reichtum in meinem Leben, dass ich mich so gut dabei fühle? Was macht Reichtum mit meinem Leben? Heut widme ich den Tag also der Frage: "Warum liebe ich Reichtum?" Und ich werde jeden Satz beginnen, mit:

"Ich mag/liebe Reichtum, weil ..."

Wir wissen ja, was wir lieben, rückt uns zu Leibe. Aber achtet ganz bewusst darauf, dass ihr beim Mögen/Lieben nicht wünscht. Denn dann wäre die Liebe ja beabsichtigt. Und eine beabsichtigte Liebe ist keine echte Liebe. Liebe in ihrer reinsten Form gibt frei, lässt los, liebt unabhängig und bedingungslos. Ob der Reichtum schon in meinem Leben ist oder nicht, ist der Liebe egal. Sie liebt ihn trotzdem.

Jetzt mal eine Frage an euch: Was sind die 5 schönsten Dinge, die ihr an Reichtum liebt?

Ich wünsche euch einen wunderschönen, reichen Tag!